Durchorganisiert: Von den Gesellschaftern bis zum Betriebsrat

Um im Klinikalltag reibungslose Abläufe und eine optimale Versorgung der Patienten sicherstellen zu können, benötigt die Westpfalz-Klinikum GmbH zahlreiche organisatorische Einheiten. Dazu zählen die übergeordneten Organe Gesellschafterversammlung, Aufsichtsrat und Geschäftsführung. Aber auch das Leitungsgremium und das Direktorium als Betriebsleitung und Vertretung aller Berufsgruppen im Krankenhaus gehören dazu.

Die Geschäftsbereiche agieren als direkte/indirekter Dienstleister. Zudem nehmen verschiedene Kommissionen berufsgruppenübergreifende Aufgaben wahr. Und auch der Betriebsrat darf in einem großen Unternehmen wie der Westpfalz-Klinikum GmbH nicht fehlen.