Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

starkes Übergewicht und seine Folgen werden immer mehr zu einem gesellschaftlichen, gesundheitlichen und auch ökonomischen Thema. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten und die Grenzen der Adipositaschirurgie.

Die Chirurgie ist mittlerweile ein fester Bestandteil in der Therapie der Adipositas - nicht zuletzt aufgrund zunehmend schonender und minimal-invasiver Operationsmethoden. Einer Operation sollte dabei eine konservative Therapie vorausgehen. Die Kosten für eine solche Operation werden von den Krankenkassen nicht regelhaft übernommen. Zum jetzigen Zeitpunkt muss eine Kostenübernahme beantragt werden.

Wir wollen Ihnen einen Überblick verschaffen über unser Behandlungsspektrum sowie die Voraussetzungen für die Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Sollten Sie sich zu einem ersten Informationsgespräch bei uns vorstellen, können Sie dann gezielt Fragen stellen und notwendige Unterlagen und Bescheinigungen gleich mitbringen. So können wir uns in der Sprechstunde ganz darauf konzentrieren, ein für Sie passendes Konzept zu erarbeiten und alle Ihre Fragen ausführlich zu beantworten.

Ihre Dr. med. Carmen Klein
Leiterin des Adipositaszentrums und Leitende Oberärztin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie 3