Die Intensivstation hat fünf Betten. Hier bieten wir neben der Behandlung von schweren akuten Krankheiten (zum Beispiel Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen, schwere Lungenentzündung) auch eine künstliche Beatmung an, falls diese notwendig sein sollte. Besonders moderne, schonende Beatmungsverfahren (die sogenannte "Nicht-Invasive-Beatmung") kommen zur Anwendung. So können viele Komplikationen verhindert werden. Wir bemühen uns, dass Besucher ihre Angehörigen möglichst häufig sehen können, notfalls auch außerhalb der Besuchszeiten.