Hauptschlagader (Aorta)

  • Aussackungen (Aneurysma) der aufsteigenden Aorta, des Aortenbogens, der Brustaorta, der Bauchaorta und der Beckenarterien: offener, (je nach Erfordernis auch mit Herz-Lungen-Maschine) operativer Ersatz des erkrankten Gefäßabschnittes durch Prothese oder innere Schienung durch Stent in Kathetertechnik (endovaskulär) (TEVAR, Debranching, EVAR)
  • Thorako-abdomineller Aortenersatz
  • Aortenstenosen oder Verschluss (Leriche-Syndrom): operativer Ersatz mit Gefäßprothese
  • Thrombektomie/Patchplastik bei Durchblutungsstörungen der Nieren oder der Bauchorgan

Supraaortale Arterien

  • Ausschälplastik der Halsschlagader (A. carotis)
  • Bypass oder Umpflanzen der Armarterien (A. subclavia)

Periphere Arterien

  • Eingriffe an Becken- und Leistenschlagadern
  • Bypassanlagen bei Durchblutungsstörungen der Beine (pAVK) auf die Oberschenkel- (femoro-popliteale), Unterschenkel- (femoro-crurale) oder Fußarterien (femoro-pedale Bypässe)
  • Katheterinterventionen
  • Behandlungen von Aneurysmen der Kniegelenksarterie (Popliteaaneurysmen) oder Kompressionssyndrom

Venen

  • Ersatz der Vene im Bauchraum im Rahmen von Tumoroperationen
  • Krampfaderbehandlung (Crossektomie, Stripping, Mini-Phlebektomie)

Dialyse-Shunt-Chirurgie

  • Shunt-Anlage mit körpereigenem Material oder Prothesen
  • Shunt-Revisionen bei Verschluss, Stenosen, Aneurysmen, Stealphänomenen
  • Implantation von Vorhof-Kathetern

Behandlung chronischer Wunden / Diabetischer Fuß

  • Behandlung des diabetischen Fußes
  • Behandlung des Charcot-Fußes
  • Vacuum-assistierte Wundtherapie
  • Biochirurgie