Reaktivierende und stimulierende Pflege

Unsere Pflegekräfte arbeiten nach dem Prinzip der reaktivierenden und stimulierenden Pflege.

Eine aktivierende Rehabilitationspflege erfordert umfassende fachliche Kompetenzen. Ein fundierter Kenntnisstand in pflegetherapeutischen Konzepten (u.a. Bobath, Basale Stimulation, Kinästhetik) hilft dabei, diesem hohen Anspruch gerecht zu werden. Neben der Grundpflege ist der Schwerpunkt der Rehabilitationspflege darauf ausgerichtet, die Ressourcen des Patienten zu erkennen und zu fördern.

Ziel ist es, Alltagsaktivitäten zu ermöglichen durch:

  • frühzeitige Mobilisierung der Patienten
  • Wiedergewinnung der Raumorientierung und
  • Aufbau von Kommunikation

Der Patient wird entsprechend seiner Fähigkeiten in den Pflegeprozess miteinbezogen. Auf diese Weise erlangt er die größtmögliche alltagsnahe Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Gleichzeitig unterstützen unsere Pflegekräfte die Patienten dabei, eintretende Behinderungen an bevorstehende Alltagsaktivitäten zu adaptieren. Hierzu zählen auch die gezielte Beratung und Anleitung des Patienten und seiner Angehörigen.