Die Klinik für Urologie und Kinderurologie verfügt derzeit über 2 Stationen mit insgesamt 50 Planbetten für urologische Patienten.

Säuglinge, Kinder und Jugendliche werden, je nach Alter, auf den Stationen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin untergebracht und durch unsere Ärzte betreut.

Die Patienten mit ambulanten oder tagesstationären Operationen werden in der urologischen Ambulanz betreut.

Station 1/2

Die Privatstation 1/2 verfügt über 16 urologische Planbetten.

Stationsleitung: Sr. Jutta
Telefon: 0631 203-2065

Station 3/3

Die Station 3/3 verfügt über 34 urologische Planbetten.

Stationsleitung: Jürgen Martin
Telefon: 0631 203-1476

Urologische Ambulanz

Das Team der urologischen Ambulanz in Haus 1 Ebene 1 betreut vor allem Patienten, die im Rahmen ihres stationären Aufenthaltes in anderen Kliniken zur konsiliarischen urologischen Mitbetreuung vorgestellt werden.

In den Räumen der Ambulanz werden auch zahlreiche ambulante Leistungen bei Patienten aus unserem Medizinischen Versorgungszentrum Urologie erbracht:

  • Durchführung ambulanter Chemotherapien (im Rahmen der Teil-BAG)
  • Verbandwechsel bei perkutanen Harnableitungen oder chronischen Wunden
  • Wechsel transurethralen oder suprapubischen Harnblasenkathetern
  • Wechsel von Urostoma-Ableitungen und perkutanen Nephrostomiekathetern
  • Durchführung von Urinstrahlmessungen und urodynamischen Untersuchungen
  • Urinsedimentanalysen Spermiogramme

Leitung der Ambulanz: Michael Baron
Telefon: 0631 203-1280
Fax: 0631 203-83207
E-Mail: uro@westpfalz-klinikum.de