Da die Erhaltung der Gesundheit in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert hat, braucht nicht nur der Erkrankte therapeutische Leistungen, sondern jeder. In vielen Fällen helfen therapeutische Maßnahmen, Krankheiten vorzubeugen und bleibende Folgeschäden nach Erkrankungen zu verhindern.

Physiotherapie

Mit mobilisierenden und stabilisierenden Übungen und Techniken dienen krankengymnastische Maßnahmen zum Beispiel der Behandlung von

  • Fehlentwicklungen
  • Erkrankungen
  • Verletzungen
  • Verletzungsfolgen
  • Funktionsstörungen der Haltungs- und Bewegungsorgane sowie innerer Organe und des Nervensystems

Außerdem unterstützen krankengymnastische Maßnahmen bei der

  • Kontrakturvermeidung und -lösung
  • Tonusregulierung
  • Funktionsverbesserung bei krankhaften Muskelinsuffizienzen und Dysbalancen

Ergotherapie

Der ergotherapeutische Schwerpunkt unserer Abteilung liegt auf der Handtherapie. Diese beinhaltet die Rehabilitation der Hand

  • nach Operationen und Verletzungen
  • bei entzündlichen und verschleißbedingten Erkrankungen
  • bei Überlastungssyndromen

Physikalische Therapie

Maßnahmen der physikalischen Therapie entfalten ihre Wirkung insbesondere nach physikalisch-biologischem Prinzip durch überwiegend von außen vermittelte kinetische, mechanische, elektrische und thermische Energie.

Stationäre Behandlung

Im stationären Bereich decken wir alle Behandlungsformen in folgenden Fachgebieten ab:

  • Orthopädie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • neurologischen Frührehabilitation
  • Inneren Medizin
  • Chirurgie
  • Angiologie
  • Intensivmedizin
  • Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Ambulante Behandlung

Wir verfügen über die Zulassung zu allen Krankenkassen. Grundlage der physio- und ergotherapeutischen Leistungen ist der gesetzlich verankerte Heilmittelkatalog.

Angebote zur Verbesserung der Lebensqualität

Jeder kann auch ohne ärztliche Verordnung und auf eigene Kosten verschiedene Therapieformen für sich in Anspruch nehmen. Hierbei handelt es sich um persönlich zugeschnittene Angebote zur Verbesserung der Lebensqualität.