Wir bieten bei Risiko- und Mehrlingsschwangerschaften, vorgeburtlichen Auffälligkeiten oder drohender Frühgeburt eine gemeinsame geburtshilflich-neonatologische Sprechstunde an, in der Sie ausführlich beraten und begleitet werden. Auch unser psychologischer Dienst steht bei Bedarf jederzeit zur Verfügung und hilft Ihnen dabei, sich in der vielleicht völlig neuen Situation zurechtzufinden.

Unser Konzept in der Versorgung Frühgeborener beruht auf der Anwendung von nicht-invasiven Methoden zur Surfactantgabe und dem zurückhaltenden Einsatz invasiver Beatmungstechniken.

Mit allen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Behandlung sämtlicher neonatologischer Krankheitsbilder bieten wir Ihnen eine umfassende Versorgung. Wenn nötig können jederzeit weitere Fachdisziplinen unseres Hauses (zum Beispiel Kinderurologie, Neurochirurgie, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie, Herz-Thorax-Gefäßchirurgie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Augenheilkunde) konsiliarisch hinzugezogen werden.

Im Mittelpunkt unserer Behandlung steht die individuelle und ganzheitliche Betreuung jedes einzelnen Kindes. Dabei versuchen wir die vorhandenen Fähigkeiten der Kinder zu unterstützen und individuell zu fördern. Ein wichtiger Bestandteil hierfür ist die entwicklungsfördernde Pflege. Unterstützt werden wir dabei von unseren speziell in der Voijta-Therapie ausgebildeten Physiotherapeuten.