Das Westpfalz-Klinikum GmbH übernimmt als Klinikum der Maximalversorgung die medizinische Behandlung im Einzugsgebiet von etwa 500.000 Einwohnern der kreisfreien Stadt Kaiserslautern und der umliegenden Landkreise. Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie 1 (Standort Kaiserslautern) ist sowohl für die orthopädische als auch für die unfallchirurgische Versorgung aller Schweregrade zuständig.

Die rekonstruktive Gelenkchirurgie (arthroskopisch und offen), die Wirbelsäulen- und Beckenchirurgie (degenerativ, traumatisch, septisch), die Hand- und Fußchirurgie, das gesamte Spektrum der Endoprothetik (inklusive der Computer-Navigation) sowie die Tumorchirurgie gehören zu unserem fest etablierten Leistungsspektrum.

Aufgrund der vorhandenen Expertise haben wir einige Schwerpunkte etabliert, über die Sie sich auf den folgenden Seiten informieren können.