03.08.2021 09:07 // 500. Baby im Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden geboren

Die kleine Ana Maria Ihnatiuc ist das 500. Baby, das in diesem Jahr im Westpfalz-Klinikum Kirchheimbolanden zur Welt gekommen ist.

Das Mädchen wurde am 31. Juli um 18:47 Uhr geboren. Sie war 50 Zentimeter groß und 3250 Gramm schwer. Ihre Eltern, Petronela und Domitro Ihnatiuc, sowie ihre beiden älteren Brüder freuen sich sehr über die Geburt der Kleinen. Ludivine Pagani, Stv. Leitende Hebamme in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die bei der Geburt dabei war, gratuliert der Familie im Namen des ganzen Teams zum Nachwuchs.

Die Geburtenzahlen im Klinikum in Kirchheimbolanden steigen seit Jahren kontinuierlich an. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 800 Kinder dort zur Welt. Dabei werden die Eltern von engagierten Hebammen begleitet.

„Unser Ziel ist es, der Geburt ihren natürlichen Lauf zu lassen“, sagt Pagani.

Je nach Wunsch kommen auch Verfahren aus der Naturheilkunde, der Homöopathie und der Akupunktur zum Einsatz.

„Wenn nötig können wir jederzeit fachkundige und spezialisierte Unterstützung leisten“, so die Hebamme.

Die Mitarbeiter der Kliniken für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Kaiserslautern und Kirchheimbolanden bilden ein Team, das an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für eine sichere und natürliche Geburt sorgt.

„Das Wohlergehen von Mutter und Kind liegt uns am Herzen“, sagt Philipp Bömicke, Leitender Oberarzt.