22.03.2021 12:25 // „Dein Lauf rettet Leben“

Eine deutschlandweite Laufaktion rückt das Thema Organspende und Organtransplantation in den Fokus. Kaiserslautern nimmt mit dem Team-Namen „Lautern läuft“ an der Aktion teil.

Um das Thema Organspende weiter in die Öffentlichkeit zu tragen, fällt am Freitag, 16. April, um 17:00 Uhr der Startschuss zum Corza Medical Organspendelauf, einer Initiative der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. Corona-bedingt findet der Lauf dieses Jahr als rein virtuelle Veranstaltung statt. Teilnehmer laden sich dazu einfach die App viRACE herunter und schon kann es losgehen.

Kaiserslautern nimmt mit dem Team-Namen „Lautern läuft“ an der Aktion teil. Interessierte können sich unter diesem Namen auf der Website des Organspendelaufs für den Lauf anmelden. Als Botschafter konnten die mehrfache Welt- und Europameisterin und Olympiasiegerin im Bahnrad Miriam Welte, Oliver Schäfer, Deutscher Meister und Pokalsieger mit dem 1. FC Kaiserslautern und aktuell dortiger U-19 Trainer sowie Thomas Woll, Dipl.-Sportlehrer und Leiter des UNISPORTs der TU Kaiserslautern und Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. habil. Christian Mönch, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie und Ärztlicher Direktor am Westpfalz-Klinikum, gewonnen werden.

Das Besondere des Organspendelaufs: Alle Teilnehmer starten zur gleichen Zeit, jeder auf seiner selbst ausgesuchten Strecke. Sowohl für Läufer als auch für Walker gibt es zwei unterschiedliche Distanzen: 2,5 und 5 Kilometer. In der App können dann Kollegen, Freunde und Bekannte als Favoriten markiert werden. So erfährt der Teilnehmer während des Laufes nicht nur seine eigene Zeit, sondern auch, wo die markierten Favoriten gerade platziert sind. Die App registriert Ihre gelaufene Distanz und teilt Ihnen mit, wenn Sie im Ziel sind. Auf Basis dieser Daten gibt es dann auch eine Ergebnisliste und Urkunden für alle Teilnehmer.

Wer zur angegebenen Zeit keine Möglichkeit hat mitzulaufen, kann am 16. April auch zu einer anderen Uhrzeit auf seiner ausgewählten Strecke antreten. Die Strecke und die Zeit können dann zum Beispiel als Screenshot von der eigenen Lauf-App über die Website eingereicht werden.

Zentrales Anliegen des Laufs, der unter dem Motto „Dein Lauf rettet Leben“ steht, ist es, das Thema Organspende und Organtransplantation in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Denn trotz der mit rund 84 Prozent überaus positiven Einstellung der Bevölkerung gegenüber der Organspende besitzen lediglich 36 Prozent aller Deutschen einen Organspendeausweis. Rund 9.000 Patienten warten daher in jedem Jahr vergeblich auf ein Spenderorgan, täglich sterben bis zu drei Menschen auf den Wartelisten.

Kaum ein Thema weckt so viele Emotionen wie die Organspende. Organspender sind Lebensretter. Die trotzdem vergleichsweise geringe Anzahl der Menschen mit Organspendeausweis hat vor allem mit Unsicherheit, mit mangelnder Aufklärung zu tun. Der Corza Medical Organspendelauf soll daher als öffentlichkeitswirksame Aktion genutzt werden, um zu informieren. Ziel ist es nicht zu überreden, sondern einmal mehr aufzufordern, sich mit den Fragen zur Organspende auseinanderzusetzen und schließlich auch eine Entscheidung zu treffen. Wie auch immer diese ausfällt.

Mehr Informationen zum Organspendelauf gibt es hier.

Auf dem Instagram-Profil des UNISPORTs findet sich eine Auswahl schöner Laufstrecken in Kaiserslautern.