27.01.2021 09:00 // 4. eHealth-Symposium Südwest 2021 in Kaiserslautern - Virtuelle Veranstaltung für Ärzte

Das 4. eHealth-Symposium Südwest 2021 zum Thema "Digitalisierung als Treiber für eine bessere medizinische Versorgung" findet am 27.01.2021 virtuell von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Die Gesundheitsbranche befindet sich im digitalen Umbruch und künstliche Intelligenz spielt dabei eine entscheidende Rolle. Im Südwesten Deutschlands treiben bereits heute viele Mediziner, Kliniken, Forschungsinstitute, IT-Firmen und Start-ups diese Entwicklung voran und gehen völlig neue Wege im Bereich IT-gestützter Medizin.

Bereits vor der Corona-Krise befand sich die Gesundheitsbranche im digitalen Umbruch. Nun sorgt die Pandemie für einen Digitalisierungsschub in allen Bereichen - auch für die Zeit nach der Krise. Viele Mediziner, Kliniken, Forschungsinstitutes, IT-Firmen und Start-Ups treiben diese Entwicklung weiter voran und gehen völlig neue Wege im Bereich IT-gestützter Medizin, um bessere medizinische Versorgung zu schaffen.

Dazu bieten wir einem interdisziplinären Publikum aus Medizin, Forschung, Wirtschaft und Politik über den Südwesten Deutschlands hinaus ein anspruchsvolles und vielfältiges Programm, das aktuelle Entwicklungen und Neuheiten im eHealth-Bereich aufzeigt.

Das 4. eHealth Symposium Südwest, das am 27. Januar 2021 erstmals als Online-Event stattfinden wird, eröffnet die Möglichkeiten, einem noch größeren Interessentenkreis solche innovativen Lösungen mit Praxisbezug aufzuzeigen und sich über die rasanten Entwicklungen im eHealth-Bereich zu informieren.

Seit der ersten Veranstaltung 2018 tauschen sich jährlich über 100 Akteure über aktuelle und zukünftige Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz, Big Data, Precision Medicine und andere innovative Ideen aus. Seien Sie dabei und lernen Sie spannende Innovationen kennen!

Weitere Informationen können Sie diesem Flyer entnehmen.