Durchorganisiert: vom Direktorium
bis zum Betriebsrat

Auch wenn die ärztliche Versorgung und die Pflege für unsere Patienten zunächst am wichtigsten sind, so braucht ein Klinikum eine Reihe von organisatorischen Einheiten und Gremien, um gut funktionieren zu können. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen die wichtigsten vor – von der Geschäftsführung und dem Direktorium über Gesellschafter und Aufsichtsrat bis hin zum Betriebsrat.

Übrigens sind Geschäftsführung und Geschäftsbereiche nochmals untergliedert. Der Übersicht halber haben wir diese Untergliederungen wiederum in eigene Abschnitte gesetzt, die in der Spalte rechts (oder bei Tablets und Smartphones ganz am Ende) zu finden sind.

Die Gesellschafter und der Aufsichtsrat

Gesellschafter der Westpfalz-Klinikum GmbH sind mit einem Anteil von 60 % die Universitätsstadt Kaiserslautern, mit einem Anteil von 25 % der Landkreis Kusel und einem Anteil von 15 % der Donnersbergkreis.

Der Aufsichtsrat besteht aus 28 Mitgliedern, 10 kommen aus Kaiserslautern, 6 aus Kusel, 3 aus dem Donnersbergkreis sowie 9 Arbeitnehmervertreter aus den vier Standorten.

Vorsitzender ist jährlich wechselnd der zuständige Beigeordnete der Universitätsstadt Kaiserslautern bzw. der Landrat des Landkreises Kusel. Der zweite stellv. Vorsitzende ist der Landrat des Donnersbergkreises.

Der Aufsichtsrat hat die wesentlichen Entscheidungen der Westpfalz-Klinikum GmbH mitzutreffen, wie z. B. den Erlass des Wirtschaftsplanes. Er bereitet auch die Beschlüsse der Gesellschafterversammlung vor.

Wer noch mehr Einzelheiten erfahren möchte, findet hier ein PDF mit allen Mitgliedern des Aufsichtsrats sowie den Stellvertretern.

Die Geschäftsführung

Informationen zur Geschäftsführung und zu den verschiedenen Stabsstellen mit den jeweiligen Ansprechpartnern finden Sie auf der Unterseite Geschäftsführung und Stabsstellen ... mehr ...

Die Geschäftsbereiche

Die Verwaltung der Westpfalz-Klinikum GmbH ist in sieben Geschäftsbereiche unterteilt. Die Geschäftsbereiche sind wiederum in Referate und Abteilungen gegliedert. Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf den Seiten zu:

Geschäftsbereich Bau / IT / Technik

Geschäftsbereich Donnersberg / Marketing
Geschäftsbereich Finanzen
Geschäftsbereich Kusel / Einkauf  

Geschäftsbereich Medizinökonomie

Geschäftsbereich Personal

Geschäftsbereich Pflege

Das Direktorium

Das Direktorium ist für die ordnungsgemäße und wirtschaftliche Führung des Klinikums verantwortlich. Es setzt sich zusammen aus den Vorgesetzten der Bereiche Ärztlicher Dienst, Pflegedienst und Verwaltung. Das Direktorium als Betriebsleitung führt das Klinikum aufgrund des Landeskrankenhausgesetzes, der Krankenhausbetriebsverordnung, des Gesellschaftsvertrages und der Entscheidungen des Aufsichtsrates.

Die Geschäftsführung des Direktoriums obliegt dem Geschäftsführer, der gleichzeitig auch den Verwaltungsbereich vertritt. Beschlüsse werden im Direktorium mehrheitlich gefasst. Das Direktorium tagt in der Regel einmal monatlich sowie bei Bedarf.

Zuständig ist das Direktorium für Wirtschaftsplan und Stellenübersicht, Bewirtschaftung, Festlegung des Gesamt- und der Einzelbudgets, Koordinierung der Dienstpläne, die Regelung verschiedener Bereiche des Geschäftsbetriebs (zum Beispiel Arbeitszeit, Publikumsverkehr, Urlaub, Betriebssicherheit und Unfallschutz). 

Die Ärztliche Direktion

Der Ärztliche Direktor ist der Vorgesetzte aller Ärzte und vertritt deren Interessen. An jedem Standort gibt es Stellvertreter, die sich ihrerseits für die Belange vor Ort einsetzen.

Zuständigkeiten des Ärztlichen Direktors betreffen die medizinische Aufgabenstellung und den ärztlichen Dienst, die Krankenhaushygiene und die Versorgungsdienste, die Gesundheitsüberwachung der Klinik-Mitarbeiter, die Dokumentation, die Aus- und Weiterbildung der Ärzte sowie die Festlegung des ärztlichen Stellenplanes. Als Vorsitzender des Ärztlichen Vorstandes ist der Ärztliche Direktor Teil des Direktoriums.

Der Ärztliche Direktor und seine Stellvertreter sind hauptamtlich leitende Ärzte oder Chefärzte. Sie werden auf Vorschlag des Ärztlichen Vorstandes von der Geschäftsführung für die Dauer von vier Jahren berufen.

Ärztlicher Direktor:
Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. habil. Christian Mönch
Tel.: 0631 203-1294
Fax: 0631 203-1618

Stv. Ärztliche Direktoren:
Standort I Kaiserslautern
Chefarzt Dr. Alexander Jatzko
Tel.: 0631 203-2734
Fax: 0631 203-1857

Chefarzt Prof. Dr. Burghard Schumacher
Tel.: 0631 203-1255
Fax: 0631 203-3358

Stv. Ärztlicher Direktor:
Standort II Kusel

Dr. med. Wolfgang Fischer
Tel.: 06381 93-5134
Fax: 06381 93-5702

Stv. Ärztlicher Direktor:
Standorte III Kirchheimbolanden / IV Rockenhausen

Dr. med. Horst Fleck
Tel.: 06352 405-131
Fax: 06352 405-132

 

 

Die Pflegedirektion

Die Pflegedirektion ist die Vorgesetzte der Pflege- und Funktionskräfte und gleichzeitig die Leiterin des Geschäftsbereichs Pflege. Sie ist zuständig für die Einhaltung der Pflegeleitlinien, die Zusammenarbeit mit allen Leistungsstellen, die Personalentwicklung und die Ausbildung der Pflegekräfte in Zusammenarbeit mit der Pflegeschule. Damit trägt sie entscheidend bei zu einer guten pflegerischen Versorgung und zielgerichteten Betreuung der Patienten.

Mit Projekten wie der Umsetzung der Expertenstandards oder der Pflegeevaluation wird für die Weiterentwicklung der Pflegequalität gesorgt. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Geschäftsbereich Pflege bzw. Pflege.

Pflegedirektion:
Andrea Bergsträßer
Tel.: 0631 203-1667
Fax: 0631 203-1539

Die Verwaltung

Als Geschäftsführer vertritt Peter Förster den Bereich der Berufsgruppe „Verwaltung“ im Direktorium. Er wird durch die Geschäftsbereichsleiter/innen unterstützt. Eine Aufschlüsselung der Verwaltung bzw. Geschäftsbereiche finden Sie auch in der rechten Spalte auf den separaten Seiten zu den Geschäftsbereichen.

Der Betriebsrat

Nicht zuletzt spielt auch der Betriebsrat des Westpfalz-Klinikums eine wichtige Rolle. An jedem Standort ist ein eigener Betriebsrat zu finden. Weiterführende Informationen zu den Betriebsräten haben wir auf einer eigenen Seite gesammelt ... mehr ...

Die Kommissionen

Im Klinikum existieren eine Reihe von Kommissionen, die im Allgemeinen berufsgruppen-übergreifend gemischt besetzt werden und die dafür zuständig sind, dass sowohl gesetzliche als auch ökonomische und ökologische Vorgaben und Bestimmungen eingehalten werden. Zu den wichtigsten Kommissionen gehören:

  • Arzneimittelkommission: sichert die optimale Versorgung des Klinikums mit Medikamenten und Arzneimitteln
  • Transfusionskommision: legt die Verfahren rund um die Bluttransfusion fest, bis einschließlich der Rückverfolgbarkeit
  • Hygienekommission: kümmert sich um die Hygiene im Westpfalz-Klinikum, vor allem hinsichtlich der multiresistenten Keime (MRSA) – speziell zu diesem Thema gibt es eine eigene Seite mit Fragen und Antworten (FAQ) Öffnet internen Link im aktuellen Fenster... mehr ...
  • Ethik-Arbeitskreis und Klinisches Ethik-Komitee (KEK): zuständig für alle Fragen rund um die Ethik

Weiterführende Informationen zu den Kommissionen haben wir auf einer separaten Seite hinterlegt Öffnet internen Link im aktuellen Fenster... mehr ...