Ausbildung, Einstieg und Aussichten

Sie interessieren sich für das Westpfalz-Klinikum als Arbeitgeber? Gern informieren wir Sie über Ausbildungsmöglichkeiten und den Einstieg für Fach- und Führungskräfte – und geben Ihnen auch einige Infos zu unserer Region.

„Das Westpfalz-Klinikum arbeitet mit der Professionalität eines Großkonzerns unter den Rahmenbedingungen und der Sicherheit des Öffentlichen Dienstes und vor allem mit der Menschlichkeit eines starken Familienunternehmens“
meint jedenfalls unsere Kollegin Heike Dennhardt

Unsere aktuell offenen Stellen finden Sie auf einer eigenen Bewerberplattform. Wir freuen uns aber auch auf Ihre Blind- oder Initiativbewerbung. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie am besten die Kontaktadressen in der rechten Spalte (bzw. bei einem Tablet/Smartphone weiter unten).

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören.

Zusatzinfos zur Berufsausbildung

Wir bilden an folgenden Standorten in folgenden Berufen aus:

Kaiserslautern:

  • Medizinische/r Fachangestellte/r
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
  • Krankenpflegehelfer/-in
  • Operationstechnische/-r Assistent/-in
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Köchin/Koch
  • Bachelor of Arts (B.A.) BWL - Gesundheitsmanagement (in Kooperation mit der Dualen Hochschule Mannheim) 

Kusel:

  • Medizinische/r Fachangestellte/r
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Köchin/Koch
  • Hauswirtschafter/-in 

Kirchheimbolanden & Rockenhausen:

  • Medizinische/r Fachangestellte/r
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement 

weitere Stellen:

  • Das Praktische Jahr für Nachwuchsärzte bieten wir nur in Kaiserslautern an. 
  • Plätze für ein Praktikum und den Bundesfreiwilligendienst bieten wir in Kaiserslautern, Kusel, Kirchheimbolanden und in Rockenhausen an.

Weitere Infos:

Auskunft erteilt Ihnen

  • für den Standort Kaiserslautern: 
    Personalabteilung, Tel.: 0631 203-1332
    für den Standort Kusel: 
    Personalabteilung, Tel.: 06381 93-5164 
    für den Standort Kirchheimbolanden und Standort Rockenhausen:
    Personalabteilung, Tel.: 06352 405-203/405-204
    für den Bundesfreiwilligendienst: Frau Richter, Tel.: 06381  93-5174

Was wir unseren Mitarbeitern bieten

Sind Sie neugierig, was wir unseren Mitarbeitern bieten?

Finanzielle Anreize

  • Vergütung nach Tarifverträgen, mit Anerkennung von Vorzeiten und Besitzständen aus BAT-Zeiten bei einem Wechsel
  • Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • Entgeltumwandlung / Vermögenswirksame Leistungen
  • Zusätzliche Vergütung bei nicht besetzten Stellen
  • Klinikbudget für betriebliche Fort- und Weiterbildung
  • Volle Kostenübernahme für Fort- und Weiterbildung gemäß formellen Vorgaben (z.B. RöV, StrSchV)
  • Nebentätigkeit möglich
  • und vieles mehr

Immaterielle Anreize

  • Breites Spektrum (alle med. Abschlüsse mit Ausnahme Haut möglich)
  • Unbezahlter Urlaub
  • längerfristige Dienstplanung (Arbeitszeitgesetz)
  • Arbeit nach Standards (SOP, clinical Pathways, KTQ)
  • Hospitationsmöglichkeit
  • Einarbeitungskonzept
  • und vieles mehr... 

Speziell für ärztliche Mitarbeiter

  • Poolbeteiligung 
  • Promotionsmöglichkeit 
  • Facharzt-Ausbildung: Struktur und Mentoren / Tutoren, Verbindlichkeit
  • NAW-Einsatz

Work-Life-Balance

  • Entfristung von Arbeitsverhältnissen bzw. strenge Maßstäbe bei Befristung
  • gutes Umfeld im Hinblick auf Immobilien-/Wohnungsmarkt, Schulen etc.
  • gute Kinderbetreuungsmöglichkeit beim Standort Kaiserslautern durch die Kita HokusPokus 300 m entfernt

Modellprojekt zur Wiedereingliederung

Für Mitarbeiter, die mehrmals pro Jahr oder mehrere Wochen krank sind, gibt es ein gesetzlich vorgeschriebenes Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM).

Von 2010 bis 2013 hat das Westpfalz-Klinikum an einem einzigartigen Modellprojekt unter Federführung des DGB Bildungswerks teilnehmen können. Als eines von vier Unternehmen deutschlandweit haben wir neue Wege entwickelt, wie wir das BEM noch besser gestalten können. Von den Erkenntnissen profitieren wir heute noch.

Weitere Infos zu diesem Projekt finden Sie unter www.neue-wege-im-bem.de. Sie können sich auch den Flyer oder das Poster herunterladen.

Auch Weiterbildung für externe Kräfte

Übrigens bilden wir nicht nur Schulabgänger, Fachärzte oder eigene Mitarbeiter im hauseigenen Weiterbildungszentrum aus. Das Weiterbildungszentrum steht auch offen für externe Kräfte.

Zudem bieten wir in Kooperation mit der TU Kaiserslautern zwei Fernstudiengänge an, für Physiker und Elektro-Ingenieure bzw. für Ärztinnen und Ärzte. Weitere Details zu den Fernstudiengängen finden Sie auf der Seite zur Kooperation mit der TU Kaiserslautern.