Die wichtigsten Infos

In unserer Klinik widmen sich insgesamt rund 170 Menschen, darunter 32 Ärzte und 120 Pflegekräfte, vor allem einer Aufgabe: für das Wohlergehen von kleinen und großen Kindern zu sorgen.

Jedes Jahr versorgen wir ca. 4.000 Kinder stationär und 3.000 Kinder in unseren Spezialambulanzen.

Die Kinderambulanz dient zudem abends und am Wochenende als Vertretung der niedergelassenen Kinderärzte in der Region rund um den Standort Kaiserslautern. Hier helfen wir jedes Jahr 11.000 Kindern bei akuten Erkrankungen und bei Notfällen.

Die Kinderklinik verfügt über eine Kapazität von 76 Betten, davon 18 Betten in der Intensivmedizin, von diesen sind wiederum 4 Betten für große Kinder. Zudem stehen uns 15 Beatmungsplätze zur Verfügung.

Übrigens: Die Klinik ist im Westpfalz-Klinikum in Haus 20 zu finden – direkt gegenüber dem Ausgang vom Parkhaus in der Spaethstraße in Kaiserslautern.

Die Stationen der Kinderklinik

Die Kinderklinik mit ihren Stationen finden Sie in Haus 20. Innerhalb des Hauses verteilen sich die Stationen über mehrere Stockwerke:

Station 20/1: Kinder-Ambulanzen

Auf der Station 20/1 im Erdgeschoß des Hauses 20 befinden sich unsere Kinder-Ambulanzen. In der Ambulanz werden Kinder zu geplanten Terminen aufgenommen. Unsere Notfall-Ambulanz ist eine wichtige Anlaufstelle in der Region, wenn Kinder außerhalb der Sprechzeiten von Kinderärzten plötzlich erkranken.

Stationsleitung der Ambulanz  
Gaby Müller

Kontakt
Infoline für Terminvergaben: 0631 203-2000

Tel. Notfallambulanz0631 203-1495

Station 20/2: Früh- und Neugeborene sowie Intensivmedizin

Station 20/2: Neonatologie (Perinatalzentrum Level 1) und Pädiatrische Intensivmedizin. Die Station 20/2 mit ihren 18 Betten ist unsere Intensivstation für Früh- und Neugeborene sowie Großkinder. Sie finden uns in Haus 20 Ebene 2.

Ärztliche Leitung
Oberärztin Kathrin Fritsche
Fachärztin für Kinderheilkunde, Neonatologie, Kinderkardiologie und Kinderintensivmedizin

Pflegerische Leitung
Andreas Kehl

Kontakt
Tel.: 0631 203-1379
Fax: 0631 203-1382

Station 20/3: Säuglings- und Infektionsstation

Ebene 20/3 mit ihren 20 Betten beherbergt zwei Stationen: Eine Station ist auf das Alter der Neugeborenen- und Säuglingskrankheiten spezialisiert. Auf der anderen Station sind unsere Kinder mit infektiösen Erkrankungen in speziellen Isolationszimmern untergebracht, um eine Ansteckung anderer Patienten zu vermeiden. Sie finden die Station 20/3 in Haus 20 Ebene 3.

Ärztliche Leitung
Oberärztin Andrea Schmitz
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie  

Pflegerische Leitung
Jutta Brehmer-Stork

Stationssekretärin
Bettina Blauth  

Kontakt
Tel.: 0631 203-1376 (Säuglinge)
Tel.: 0631 203-1465 (Infektion)
Fax: 0631 203-1782

Station 20/4: Kleinkinder und Schulkinder

Station 20/4 verfügt über 19 Betten. Meist liegen hier Kinder im Krabbel- und Schulkindalter. Die Station ist besonders spezialisiert auf Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und viszeralchirurgische Erkrankungen. Sie finden uns in Haus 20 Ebene 4.

Ärztliche Leitung
Oberärztin Dr. med. Sonja Bockisch
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kindergastroenterologie  

Pflegerische Leitung
Christine Schäffler  

Stationssekretärin
Carmen Pastor  

Kontakt
Tel.: 0631 203-1381
Fax: 0631 203-2079

Station 20/5: Schulkinder und Jugendliche

Auf Station 20/5 mit ihren 19 Betten liegen hauptsächlich Kinder vom Schulkind- bis zum Jugendlichenalter. Die Station ist besonders spezialisiert auf kinderneurologische, kinderkardiologische, urologische und unfallchirurgische Patienten.  Sie finden uns in Haus 20 Ebene 5.

Ärztliche Leitung
Oberärztin Dagmar Dundurs
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin  

Pflegerische Leitung
Jutta Brehmer-Stork

Stationssekretärin
Jamie Telles  

Kontakt
Tel.: 0631 203-1386
Fax: 0631 203-1782