Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Aus unserer Klinik sind folgende wissenschaftlichen Veröffentlichungen publiziert worden:

Buchbeiträge

  • Winkler H
    Verletzungen und Erkrankungen der Halswirbelsäule in Standardverfahren in der operativen Orthopädie und Unfallchirurgie
    Hrsg. von V.Ewerbeck, A.Wentzensen
    3. Auflage Georg Thieme Verlag Stuttgart-New York 2007
  • Winkler H Trauma im Alter in Akutmedizinbuch - Die ersten 24 Stunden
    4. Auflage 2009 Urban & Fischer Verlag Elsevier GmbH München
  • Muhm M Gebäudeeinsturz und Verschüttung
    in: Luiz/Lackner/Peter/Schmidt (Hrsg.): Medizinische Gefahrenabwehr.
    Katastrophenmedizin und Krisenmanagement im Bevölkerungsschutz
    Elsevier, Urban & Fischer Verlag, München, 1. Auflage 2010

Publikationen

1999
  • Winkler H, Fischer M, Kessler T, Fernandez F, Köpke J
    Korrekturverlust und Einheilungsverhalten transpedikulärer Spongiosaplastiken bei der Behandlung thorakolumbaler Wirbelfrakturen
    Trauma Berufskrankh1999;1:294-301
2001
  • Winkler H
    Trauma im Alter: Epidemiologie - Versorgungskonzepte – Prognose
    Anästhesiologie & Intensivmedizin 2001;42:757-764
2002
  • Winkler H, Haber T, Kessler T
    Behandlung distaler intraartikulärer Oberschenkelfrakturen - Behandlung mit distalem Femurnagel
    Trauma Berufskrankh2002;4:38-43
  • Kessler T, Winkler H, Weiss C, Konermann W, Gruber G,
    Sonographie des Ellenbogengelenks bei der Radiusköpfchenfraktur
    Orthopäde 2002;31:268-270
2004
  • Kessler T, Winkler H
    CT-freie computernavigierte Kniegelenksarthrodese
    Akt.Traumatol 2004;34:193-197
  • Scheidhauer V, Kessler T, Winkler H
    Die antegrade intramedulläre Stabilisierung von Metatarsalefrakturen - neue Operationsmethode
    Akt Traumatol 2004;34:128-131
2006
  • Kessler T, Wagner N, Winkler H
    Apophysenausriss der Tuberositas tibiae und Fraktur der dorsalen Tibiakopfepiphyse
    Unfallchirurg 2006;109:990–994
2007
  • Muhm M
    Zivil-militärische Zusammenarbeit im In- und Ausland: Großübung in South Dakota.
    Deutsches Ärzteblatt 2007;104:A 3283-4
  • Muhm M
    Bundeswehreinsatz im Kosovo - Rettung aus der Luft
    Deutsches Ärzteblatt 2007;104:A3283-3284
2008
  • Muhm M, Winkler H
    Fixateur externe und Knochenbruchheilung
    OP-JOURNAL 2008;24:52 – 57
2009
  • Muhm M
    Zivil-militärische Zusammenarbeit im Katastrophenfall - Ein Baustein in der zivilen Gefahrenabwehr
    Notfall Rettungsmed 2009;12:543-8
  • Schneider P, Muhm M
    Einsatzmedizin der Bundeswehr – Persönliche Erfahrungen in Afghanistan
    Z Orthop Unfall 2009;147:406-8
  • Ruffing T, Muhm M, Winkler H
    Elastisch-stabile intramedulläre Nagelung einer Unterschenkelfraktur bei chronischer Querschnittslähmung
    Orthopäde 2009;38:455–460
  • Ruffing T, Muhm M, Winkler H
    Triplane Fracture of the Distal Fibula
    Eur J Trauma Emerg Surg 2009;36:392-396
2010
  • Ruffing T, Muhm M, Winkler H (2010)
    Die kindliche Nussknackerfraktur 
    Unfallchirurg 2010;113:495-500
2011
  • Muhm M, De Castro R, Winkler H
    Radial Head Arthroplasty with an Uncemented Modular Metallic Radial Head Prosthesis
    Eur J Trauma Emerg Surg 2011;37 85-95
  • Muhm M, Ruffing T, Winkler H
    Die dorsomediale talo-kalkaneare Koalition – ein seltenes Krankheitsbild
    Orthopäde 2011;40:253-258
  • Muhm M, Danko T, Madler C, Winkler H
    Präklinische Einschätzung der Verletzungsschwere durch Notärzte - Verlässlichkeit der Notfallmeldung im Rettungsdienst
    Der Anaesthesist 2011 DOI 10.1007/s00101-010-1846-z 0
  • Ruffing T, Muhm M, Winkler H
    Das schmerzhafte Os intermetatarseum
    Orthopäde;2011:730-735
  • Ruffing T, Muhm M, Winkler H
    Die reife Two- und Triplane Fraktur - eine Kombination aus Übergangsfraktur und Erwachsenenfraktur der distalen Tibia
    Unfallchirurg 2011;114:730-735
2012
  • Muhm M, Danko T, Winkler H
    Missed diagnoses in early trauma care - evaluation of diagnostic quality in an emergency department (under review)
    Eur J Trauma Emerg Surg;2012:139-149
  • Ruffing T, Danko T, Muhm M, Arend G, Winkler H
    Traumatische Apophysenlösung des Trochanter minor
    Unfallchirurg 2012;115:653-655
  • Muhm M, Danko T, Winkler H
    Diagnostische Effizienz und Kontext. Übersehene Diagnosen in der Frühphase der Schwerverletztenversorgung
    MedReview 2012;1:16
2013
  • Muhm M, Arend G, Ruffing T, Winkler H
    Mortality and Quality of Life after Proximal Femur Fracture. Effect of Time until Surgery and Reasons for Delay
    Eur J Trauma Emerg Surg 2013;39:267-275
  • Ruffing T, Klein D, Huchzermeier P, Winkler H, Muhm M
    Ursachen der verlängerten präoperativen Verweildauer bei hüftgelenknahen Femurfrakturen im QS-Modul 17/1
    Unfallchirurg 2013;116:806-812
  • Muhm M, Hillenbrand H, Danko T, Weiss C, Ruffing T, Winkler H
    Frühkomplikationsrate bei hüftgelenknahen Frakturen. Abhängigkeit von der Versorgung im Bereitschaftsdienst und von Nebenerkrankungen
    Unfallchirurg 2013, DOI 10.1007/s00113-013-2502-2
  • Muhm M, Härter J, Weiss C, Winkler H
    Severe Trauma of the Chest Wall. Surgical Rib Stabilisation versus Non-Operative Treatment
    Eur J Trauma Emerg Surg 2013;39:257-265
  • Muhm M, Danko T, Winkler H, Ruffing T
    Präklinische Einschätzung der Verletzungsschwere bei Kindern - Herausforderung für Notärzte
    Anaesthesist 2013;62:380-388
  • Muhm M, Schneider P, Ruffing T, Winkler H
    Der posterozentrale Zugang zum Tibiakopf. Weg zur Rekonstruktion dorsal dissoziierter Tibiakopffrakturen und Avulsionsfrakturen des hinteren Kreuzbandes
    Unfallchirurg 2013, DOI 10.1007/s00113-013-2418-x
  • Ruffing T, Winkler H, Muhm M
    Die ProFI-Reposition der Pronatio dolorosa infantum
    Unfallchirurg 2013, DOI 10.1007/s00113-013-2449-3
  • Ruffing T, Arend G, Forster J, Winkler H, Muhm M
    Notfallröntgen bei verletzten Kindern und Jugendlichen
    Unfallchirurg 2013, DOI 10.1007/s00113-013-2527-6
  • Muhm M, Winkler H
    Der posterozentrale Zugang zum dorsalen Tibiakopf
    Oper Orthop Traumatol; angenommen 03.05.2013
  • Ruffing T, Muhm M, Winkler H
    Kalkaneusfraktur im Kindesalter nach Umknicktrauma - Behandlungsalternative mittels Kalkaneusfraktur-Orthese
    Unfallchirurg 2013:116: 1030-1032
2014
  • Muhm M, Klein D, Arend G, Weiss C, Ruffing T, Winkler H
    Mortality after Proximal Femur Fracture with a Delay of Surgery of more than 48 h
    Eur J Trauma Emerg Surg 2014;40:201-212
  • Ruffing T, Danko T, Weiss C, Winkler H, Muhm M
    Behandlungsdauer orthopädisch-unfallchirurgischer Patienten in der Notaufnahme
    Chirurg 2014; DOI 10.1007/s00104-014-2739-5
  • Ruffing T, Huchzermeier P, Muhm M, Winkler H
    Der DRG-beauftragte Arzt in der Orthopädie und Unfallchirurgie – Operateur, Kodierer, Bindeglied zum Medizincontrolling
    Unfallchirurg 2014;117:464-469

Zitierfähige Abstracts

Ruffing T, Muhm M, Winkler H (2009)
28th Meeting of the Pediatric Section of the German Society of Trauma Surgeons (DGU): Triplane fracture of the distal fibula. Eur J Trauma Emerg Surg 35: 325-338

Ruffing T, Muhm M, Winkler H (2009)
28th Meeting of the Pediatric Section of the German Society of Trauma Surgeons (DGU): The nutcracker fracture in children – Indication for fixed-angle plating? Eur J Trauma Emerg Surg 35: 325-338

Ruffing T, Muhm M, Winkler H (2010)
29th Meeting of the Pediatric Section of the German Society of Trauma Surgeons (DGU): Twoplane fracture of the distal fibula. Eur J Trauma Emerg Surg 36: 271-287

Muhm M, Danko T, Winkler H
Qualität der präklinischen Einschätzung der Verletzungsschwere und Validität der Notfallmeldung im Rettungsdienst beim Traumapatienten Notfall + Rettungsmedizin 2010;1:88

Muhm M, Danko T, Winkler H
Übersehene Diagnosen in der Frühphase der Schwerverletztenversorgung – Diagnostische Effizienz und Kontext Anästhesiologie & Intensivmedizin 2011; Supplement 2:37-8

Promotionsarbeiten

Laufende Promotionsarbeiten
  • Rui de Castro
    Kurz- und mittelfristige Ergebnisse nach Implantation einer nicht-zementierten modularen Radiusköpfchenprothese nach Radiusköpfchenfraktur
    geschrieben, publiziert
  • Georg Arend
    Mortalität und Outcome nach proximaler Femurfraktur – Effekt der präklinischen und intraklinischen Wartezeit und Gründe hierfür
    klinischer Teil, Auswertung abgeschlossen, publiziert
  • Jochen Härter
    Thoraxwandstabilisierung beim Thoraxtrauma
    klinischer Teil, Auswertung abgeschlossen, publiziert
  • Peter Schneider
    Der posterozentrale Zugang zum Tibiakopf. Weg zur Rekonstruktion dorsal dislozierter Tibiakopffrakturen und Avulsionsfrakturen des hinteren Kreuzbandes
    klinischer Teil, Auswertung abgeschlossen, publiziert
  • Hanno Hillenbrand
    Die postoperative Komplikationsrate hüftgelenknaher Frakturen. Abhängigkeit von der Versorgung im Bereitschaftsdienst und von Nebenerkrankungen
    klinischer Teil abgeschlossen, publiziert
  • Martin Walendowski
    Notfallmäße stationäre Aufnahme unfallchirurgische geriatirischer Pateinten alter Patienten – Gründe, Kontext, Kapazitätsbedarf
    klinischer Teil abgeschlossen, eingereicht
  • David Klein
    Mortalität und Outcome nach proximaler Femurfraktur bei intraklinischer Liegezeit über 2 Tage – Klinischer und organisatorischer Kontext (BQS)
    klinischer Teil abgeschlossen, publiziert
  • Julia Bott
    Lebensqualität und Pflegebedürftigkeit nach operativ versorgter Humeruskopffraktur
    klinischer Teil abgeschlossen
  • Ivonne Schauer
    Langfristige Ergebnisse nach Implantation einer nicht-zementierten modularen Radiusköpfchenprothese nach Radiusköpfchenfraktur
  • Michael Gonzalez
    Lungenfunktion und Outcome nach Thoraxwandstabilisierung beim Thoraxtrauma im Vergleich zur konservativen Therapie mit Innerer Schienung
  • Sandra Herter
    Tuberculum maius Fraktur- Entstehungsmechanismus und Begleitverletzungen
  • Daniel Krüßmann
    Aufkommen alter Patienten in den letzten 10 Jahren mit hüftgelenknahen Frakturen – Veränderungen in Lauf der Jahre?
  • Hartmut Müssig
    Gründe einer verlängerten Verweildauer von Patienten mit hüftgelenknahen Femurfrakturen
  • Sina Danko
    Verletzte Kinder und Jugendliche im Bereitschaftsdienst
Abgeschlossene Promotionsarbeiten
  • Thomas Fassnacht 2001
    Die Frakturversorgung am Unterschenkel mit unaufgebohrter Nageltechnik
  • Patrick Lutz 2004
    Verbessert die computernavigierte Kniegelenkendoprothetik das postoperative prothetische Alignment? Eine prospektive, vergleichende Studie
  • Tanja Schneider 2004
    Das Einheilungsverhalten transpedikulärer Spongiosaplastiken bei der Behandlung thorakolumbaler Wirbelfrakturen - Vitalitätsuntersuchungen durch NMR
  • Thomas Haber 2005
    Funktionelle Ergebnisse nach Einführung des Distalen Femur Nagels (DFN) in den klinischen Alltag unter besonderer Berücksichtigung der seitenvergleichenden Analyse der Bein- und Femurachsen sowie der seitenvergleichenden computertomografischen Torsionswinkel- und Längenbestimmung der Oberschenkelpaare
  • Joseph Forster 2013
    Intraoperative 3D-Bildgebung am oberen Sprunggelenk, Ergebnisevaluation im Seitenvergleich zwischen verletztem und unverletztem Gelenk