Unfallchirurgie

Ein Versorgungsschwerpunkt unserer Klinik ist die Traumatologie, also die klassische Unfallchirurgie. Es werden Unfälle, Verletzungen und Verletzungsfolgen von Arbeits-, Sport-, Verkehrs- und häuslichen Unfällen durchgeführt. Zur Behandlung von Arbeitsunfällen besteht eine Durchgangsarzt-Zulassung einschließlich der Beteiligung am Schwerverletzenverfahren der Berufsgenossenschaften.

Zur Behandlung stehen neben situationsangepassten Osteosyntheseverfahren auch arthroskopische OP-Techniken (z. B. Kreuzbandersatzplastik, Rekonstruktive Eingriffe am Schultergelenk) oder endoprothetische Operationsverfahren zur Verfügung. Sämtliche Osteosyntheseverfahren werden mit modernsten Platten- und Schraubensystemen oder Marknägeln ausgeführt. Ebenso stehen moderne Operationstechniken bei Weichteil-, Muskel- und Sehnenverletzungen (z. B. Refixierung von Sehnen mit Minititanankern, Vakuumwundbehandlung bei Problemwunden, Knochen- und Hauttransplantationen etc.) zur Verfügung. Versorgt werden alle Verletzungen und Frakturen inklusive Sehnenverletzungen der Extremitäten einschließlich der Hand und des Fußes, Neben der Notfallversorgung werden auch Folgezustände nach Verletzungen konservativ oder operativ behandelt. Natürlich gehört auch die eventuell notwendige Entfernung von Implantaten zu unserem Spektrum.

Akute Notfälle und Verletzungen werden rund um die Uhr in unserer Notfallambulanz behandelt und ggf. auch notfallmäßig stationär aufgenommen. Ebenso werden frische Arbeitsunfälle in unserer Ambulanz jederzeit behandelt. Elektive Behandlungen oder Operationen von Verletzungen bzw. Verletzungsfolgen werden über unsere Sprechstunden vereinbart und wenn erforderlich kurzfristig terminiert.

Ziel unserer Behandlung ist die schnellstmögliche Wiederherstellung der Anatomie und der Funktion mit möglichst schonenden Verfahren um dauerhafte Verletzungsfolgen zu vermeiden oder zumindest weitgehend zu reduzieren. Hierzu dient auch die Einleitung einer frühzeitigen Übungsbehandlung durch die Abteilung für Physiotherapie unseres Hauses, die der Abteilung für Unfallchirurgie angeschlossen ist.