Behandlungsmöglichkeiten

Eine moderne neuroradiologische Diagnostik (Spiral-CT, Angiographie) steht der Klinik vor Ort zur Verfügung ebenso wie ein neurophysiologisches Diagnostiklabor mit Elektroencephalographie, Elektromyographie, evozierten Potentialen, trans- und extrakranieller Dopplersonographie. Die Untersuchung neurogener Schluckstörungen stellt einen Schwerpunkt der Klinik dar.

Speziallabors

  • Neurophysiologisches Diagnostiklabor
  • Elektrokardiographische Langzeitregistrierung
  • Schlucklabor / Endoskopische Dysphagiediagnostik
  • Monitoring der Hirndurchblutung

 

Spezielle Therapieverfahren

  • Basale Stimulation
  • Fazioorale Therapie
  • Schlucktraining
  • Biofeedback
  • Dekanülierungstraining
  • Redressive Gipstherapie bei Spastik
  • Computerunterstütztes kognitives Training zur Therapie von Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen

 

Besondere technische Ausstattung

  • Laufband
  • Stehbrett
  • Bedienungssensoren und Bewegungssensoren zur Kommunikationshilfe
  • Videounterstützte Endoskopie
  • Biofeedback Monitoring
  • Funktionelle Videodokumentation
  • Sprachausgabe-Computer als Kommunikationshilfe
  • Medizinische Trainingstherapie