Medizinisches Leistungsspektrum

Ein Schwerpunkt der Augenklinik ist die Versorgung der Patienten mit diabetischen Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen. Zur Diagnostik bei Netzhauterkrankungen nutzen wir unter anderem die neueste Generation der Optischen Kohärenztomographie (OCT) sowie die Fluoreszenzangiographie.

Zu den häufigsten behandelten Augenerkrankungen zählen der „Graue Star“ (Trübung der Augenlinse), die altersbedingte Makuladegeneration (Altersveränderungen an der Stelle des schärfsten Sehens in der Netzhaut) und der „Grüne Star“ (Glaukom oder erhöhter Augeninnendruck).

Zur Behandlung des „Grauen Stars“ arbeiten wir mit den neuesten Kleinschnitt-Techniken und setzen faltbare Kunststofflinsen ein. Auch spezielle Linsen werden implantiert wie Multifokallinsen (ermöglichen, ähnlich einer Mehrstärkenbrille, eine scharfe Abbildung in der Ferne und in der Nähe), Blaufilterlinsen oder asphärische Linsen.

Die rasantesten Neuentwicklungen finden aktuell in der Behandlung der Makuladegeneration statt. So werden bei der feuchten Form derzeit Medikamente zur intravitrealen Injektion (Injektion in den Glasköperraum) eingesetzt, die in vielen Fällen das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration aufhalten können.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Kataraktchirurgie
  • Netzhautchirurgie, intravitreale Injektionen, Vitrektomie (Glaskörperentfernung), operative Behandlung von Netzhautablösungen, Konservative Behandlung von Netzhauterkrankungen
  • Konservative und operative Behandlung bei Glaukom (Trabekulektomie, Viscokanaloplastik, i-Stent, Cyclophotokoagulation, Trabekuloplastik, Laseriridektomie
  • Sehschule einschließlich operativer Korrektur von Schielstellung