Hämatologische und onkologische Ambulanz

Patienten mit Blutkrankheiten und Tumorleiden bieten wir mit der onkologischen Ambulanz seit 1983 eine ambulante Betreuung nach dem Prinzip: Ambulante Versorgung wenn möglich, stationäre Versorgung wenn nötig. Vorteile für die Patienten:

  • Verbesserung der Lebensqualität durch ambulante und bedarfsgerechte Entscheidung zur stationären Behandlung
  • Fachspezifische Beratung der Patienten und der betreuenden Kollegen bezüglich hämatologischer und onkologischer Diagnostik und Therapien
  • Durchführung verschiedener Formen der Tumortherapien (Chemo- und Immuntherapie)
  • Transfusionsbehandlung
  • Schmerztherapie

Somit sind wir ein wichtiges Bindeglied zwischen ambulanter hausärztlicher Versorgung und stationärer Behandlung, durch enge Abstimmung mit allen Partnern in der Patientenversorgung. 

Für die Behandlung ist eine Überweisung durch einen niedergelassenen Onkologen erforderlich.