Mit vielen Fachgebieten für Sie im Einsatz

Das ganze Blut- und Lymphsystem, spezielle Tumorerkrankungen, das Drüsensystem einschließlich der Bauchspeicheldrüse und Diabetes – in diesen Einsatzbereichen stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen stets zur Seite.

In der Klinik für Innnere Medizin 1 behandeln wir vorwiegend Patienten mit Erkrankungen des Blutes, des lymphatischen Systems und malignen Tumorerkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Diabetologie und der Endokrinologie.

Die Abteilung verfügt über 83 Betten auf 4 Stationen mit einer speziellen Behandlungseinheit für hochdosierte Chemotherapien und autologe Stammzelltransplantationen. Zudem bieten wir eine onkologische Spezialeinheit und eine Diabetesambulanz.

In der onkologischen Ambulanz stehen 10 Therapieplätze für die ambulante Behandlung von Patienten mit Tumorerkrankungen zur Verfügung. Im Schwerpunkt Diabetologie werden alle Formen und Begleiterscheinungen des Diabetes mellitus behandelt. Daneben versorgen wir Patienten mit endokrinologischen Problemen. Für Patienten mit Diabetes, Übergewicht und bösartigen Erkrankungen wird eine ernährungsmedizinische Beratung angeboten.

Die psychologische Betreuung unserer Patienten erfolgt durch erfahrene Psychoonkologen. Ein palliativer Konsiliardienst wird von den Ärzten der Klinik für Innnere Medizin 1 koordiniert. In Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen/Einrichtungen (Anaesthesie, Psychoonkologie, Sozialdienst, Krebshilfe, Krankenhausseelsorge ...) werden Patienten mit schweren und unheilbaren Erkankungen optimal betreut.

Die Klinik für Innnere Medizin 1 leitet und dokumentiert eine wöchentlich stattfindende Tumorkonferenz, zu der interne und externe Patienten angemeldet werden können. Durch den interdisziplinären Austausch wird ein optimales diagnostisches und therapeutisches Vorgehen für den einzelnen Patienten gewährleistet. Die Klinik beteiligt sich an der Regel- und Notfallversorgung von Patienten und allgemeininternistischen Erkrankungen. In enger Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken und Abteilungen des Westpfalz-Klinikums bieten wir eine lückenlose medizinische Patientenversorgung auf höchstem Niveau.

Assistenzärzten ermöglichen wir mit einem Rotationsprogramm durch alle internistischen Abteilungen eine optimale Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie nach den Richtlinien der Weiterbildungsordnung. Die Teilnahme an regelmäßig stattfindenden internen und externen Fortbildungen ist für das gesamte Personal der Abteilung selbstverständlich.