Eine gute gesundheitliche Versorgung der Frauen ist wichtig, und zwar für jede Frau. Vom Beginn der Pubertät bis weit nach der Menopause ist die Frauenheilkunde für Sie da – und gerne auch rund um die Schwangerschaft und Geburt!

Willkommen in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 1

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe 1 in Kaiserslautern kümmert sich um alle Themen rund um Frauengesundheit, Schwangerschaft und Geburt.

Wir sind als Perinatalzentrum Level 1 ausgewiesen – jedes Jahr kommen bei uns mehr als 1.200 Babys zur Welt; in enger Kooperation mit der Kinderklinik betreuen wir auch Schwangerschaften mit der Gefahr von Frühgeburten

Seit 2005 vom Land Rheinland-Pfalz als zentraler Standort des Brustzentrums Westpfalz und Nahe anerkannt.

Seit 2010 durch die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Gesellschaft für Senologie zertifiziert.

Im Jahr 2010 wurden 210 Brustkrebs-Neuerkrankungen behandelt. Die Teilnahme an Studien ist möglich.

Im Rahmen des Akademischen Lehrkrankenhauses frauenärztliche Ausbildung der Studenten der Universitäten Mainz und Mannheim, im praktischen Jahr. Staatsexamen der Studenten am Ort für Gynäkologie und Geburtshilfe. An der Klinik volle 5-jährige Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe. Der Chefarzt verfügt über die Ermächtigung zur fakultativen Weiterbildung "Spezielle operative Gynäkologie und Onkologie" und "Spezielle Geburtshilfe und Perinatologie". Es werden pro Jahr in der Abteilung 2.200 operative Eingriffe im Rahmen des Auftrages eines Krankenhauses der Maximalversorgung durchgeführt. Daneben erfolgen im ambulanten Operationszentrum etwa 600 Eingriffe. Gemeinsame gynäkologisch- (anästhesiologische) interdisziplinäre Intensivstation.