Stationäre Betreuung

Jedes  Jahr betreuen wir etwa 250 bis 300 Patienten mit chronischen Schmerzen oder schwierig zu therapierenden Akutschmerzzuständen während ihres stationären Aufenthaltes in unserer Klinik. Es handelt sich um eine multimodale Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Psychosomatik und der Abteilung für Physiotherapie. Die Therapie erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Disziplinen, dem Onkologischen Zentrum Westpfalz (OZW) und der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz.