14.12.2015 00:00 // Hoch hinauf aufs Dach

Neue Kältemaschinen am 14.12.15 per Kran aufs Dach gehievt.

„Hoch hinauf“ lautete die Devise am 14. Dezember 2015, als zwei neue Kältemaschinen und zwei neue Verflüssiger geliefert wurden. Direkt vom LKW-Anhänger ging es per Kran auf das Dach des Hauses 10. Die Geräte wurden neu angeschafft, weil die bisherigen Geräte nicht mehr auf dem allerneuesten Stand waren.

Wie Klaus-Dieter Sperber, einer der Techniker des Westpfalz-Klinikums erklärt, werden die Geräte künftig sowohl die Klimaanlage der Intensivstation kühlen als auch den Linearbeschleuniger. Dieses Gerät zur Strahlentherapie, an dem täglich rund 80 Tumorpatienten behandelt werden, muss ständig gekühlt werden, damit es nicht ausfällt. Zur Sicherheit und um den Ausfall einer Kältemaschine hundertprozentig abpuffern zu können, wurden 100.000 EUR in den Kauf von gleich zwei Geräten investiert.