18.11.2015 00:00 // Bundesweiter Herztag am 18.11.2015

Informationsabend in der Donnersberghalle Rockenhausen

Informationsabend in Rockenhausen zum Herztag 2015

Informationsabend in Rockenhausen zum Herztag 2015

Die Koronare Herzkrankheit ist eine häufige Erkrankung. In Deutschland leiden 2,5 Millionen Frauen und 3,5 Millionen Männer an Koronarer Herzkrankheit. Die große Gefahr der Koronaren Herzkrankheit ist der akute Herzinfarkt. Jedes Jahr erleiden 265.000 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt. Alle 3 Minuten stirbt ein Mensch an den Folgen des Herzinfarktes.

Seit vielen Jahren beteiligt sich auch das Westpfalz-Klinikum an der bundesweiten Aktion „Herztag“ der Deutschen Herzstiftung. Am 18. November 2015 zogen Dr. Werner Feth, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin 5 (INN5) am Westpfalz-Klinikum in Rockenhausen und seine Kollegin Frau Susanne Bühler im Zuge einer Veranstaltungsreihe viele interessierte BürgerInnen aus der Region in die Donnersberghalle Rockenhausen. Neben dem medizinischen Fachvortrag "Herz in Gefahr – Koronare Herzkrankheit und Herzinfarkt", welchen Susanne Bühler, Oberärztin der Klinik für Innere Medizin 5, erstmals referierte, hatte man die Möglichkeit zu einer kurzen Einführung in die Herz-Lungen-Wiederbelebungsschulung. Auch die jährlichen Blutdruck- und Blutzuckermessungen kamen bei vielen Besuchern wieder sehr gut an.

Die über 100 Besucher dieser Veranstaltung bestätigen, dass das Westpfalz-Klinikum in Rockenhausen eine sehr gute Brücke zwischen Arzt und Patient ist: "Der Weg lohnt sich. Über die neusten Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten sowie Präventionsangebote bin ich gut informiert.", lobt ein Besucher. Auch andere Teilnehmer, mitunter Patienten von Dr. Feth, waren begeistert. Selbstverständlich wird auch im nächsten Jahr der Standort Rockenhausen wieder mit dabei sein. Und es gibt bereits jetzt schon eine neue Idee zur inspirierenden Prävention der Herzgesundheit ... lassen Sie sich überraschen.